Flüssigkeitsfiltration

Anwendungen

Filtermatten

Produktbild/Infos bei MouseOver

Gasfiltration

Anwendungen

Filtermatten

Produktbild/Infos bei MouseOver

Filterpatronen und Filterplatten

Viledon® Filterpatronen passen wir in Bauform, Bauhöhe, Nenndurchmesser und Faltengeometrie an Ihre Anforderungen an. So erhalten Sie genau die Lösung, die Sie benötigen. Viledon® Filterplatten stellen die kompakte, platzsparende Entstaubungslösung dar. Viledon® Filtermedien hingegen sind das Herzstück all unserer Filterprodukte. Speziell für die vielfältigen Anforderungen der Entstaubungstechnik entwickelt, werden die Filtermedien höchsten Qualitätsansprüchen gerecht.

Viledon® DIN Standard Filterpatronen – Für die Entstaubungstechnik

DIN Standard Merkmale

  • Zylindrische Filterpatronen für horizontale und vertikale Montage mit integriertem, innenliegendem Stützkorb in verschiedenen Längen.
  • Lieferbar mit Nenndurchmesser 200, 327 und 351 mm sowie in den Standardlängen 300, 400, 600, 660, 1.000 und 1.200 mm.

Filtermedien

  • Vollflächig thermisch verfestigte Vliesstoffe, die auf die vorhandenen Stäube hin optimiert und IFA -geprüft sind.
  • Standardversionen mit bewährter Drainagevliestechnik erhalten den Luftdurchsatz auch unter hohen Standzeitforderungen.
  • Hochleistungsfiltermedien mit Faltenrillierung, hergestellt nach dem patentierten „sinus-Verfahren“.
  • Zusatzausrüstungen mit Antistatikdruck, mit Nanofaserbeschichtung (sinTexx Plus) oder mit PTFE-Membran.

Mit diesen Pluspunkten können Sie beim Betrieb Ihrer Anlage Kosten sparen:

  • niedrige Differenzdruckwerte – dadurch hohe Energieeffizienz und hohe Saugleistung
  • minimierter Druckluftverbrauch für die Abreinigung
  • hohe Standzeiten
  • geringe Wechselkosten
  • niedriger Entsorgungsaufwand durch hohe Standzeiten

Zubehör

  • Rotationsdüsen und Verdrängerkörper für Varianten mit Nenndurchmesser 327 mm zur Optimierung der Abreinigung erhältlich.
  • Bei sehr feinen und rauchartigen Stäuben empfehlen wir zur Standzeiterhöhung eine Precoatierung mit Filterhilfsmittel FHM 1500. Eine Precoat Anleitung ist separat verfügbar.

Snap & Fix Filterpatronen
Schlauchfilter- oder Patronenfilteranlagen optimal ausgerüstet. Diese Modellreihe schnappt beim Einbau richtig ein und dichtet axial perfekt ab, ohne weitere Hilfsmittel wie Metallhülsen oder Federringe. Leichte, werkzeuglose Montage reingasseitig ohne aufwändige Schraubarbeiten – ein Druck genügt und die patentierten Schnapphaken rasten ein.

Konstruktive Details

  • Einfache Montage mittels Zuganker oder Verschlussdeckel.
  • Metallteile aus verzinktem Stahl.
  • Edelstahlversionen (1.4301) oder metallfreie Varianten auf Anfrage.
  • Typen mit äußeren Fixierbändern zur Druckstoßabreinigung und ohne äußere Fixierbänder zur Abreinigung mit Rotationsdüsen.
  • Anwendungsoptimierte Faltenanzahl.
  • Äußere Abmessungen auf alle marktüblichen Entstaubungsanlagen abgestimmt.
  • Antistatische Varianten sind DEKRA-geprüft.
  • Datenblätter mit Detailinformationen zu spezifischen Abmessungen können angefordert werden.

DIN Standard Filterpatronen

Praxiserprobt in allen marktüblichen Entstaubungsanlagen. Höchste Absaugleistung bei niedrigem Filterwiderstand dank optimal kombinierter Auswahl von Filtermaterial und Faltengeometrie. Die eingesetzten synthetischen Filtermedien sind IFA -geprüft und zeigen eine deutlich höhere Qualitätskonstanz als herkömmliche Spinnvliesmedien. Reststaubgehalte werden auch unter der Wechselbelastung der Druckluftabreinigung eingehalten.

Viledon® Twist & Fix Filterpatronen – Für die Entstaubungstechnik

DIN Standard Merkmale


Zylindrische Filterpatronen mit vier Nenndurchmessern (145, 156, 218 und 324 mm) bei Standardlängen von 300, 600, 1.000, 1.200 und 1.500 mm. Ausgerüstet mit 3- oder 4-Haken Spritzgussflansch aus glasfaserverstärktem Polyamid.

Konstruktive Details

  • Perfekter Sitz der Filterpatrone sowie Schutz des Filtermediums durch Zentrierkragen.
  • Beidseitige Distanzstege (patentiert) am Flansch sorgen für korrekte Montage und sichern die optimale Abdichtung zum Rohgasraum der Anlage.
  • Doppelseitig je eine eingeschäumte Dichtung – wahlweise zur roh- oder reingasseitigen Montage.
  • Anwendungsoptimierte Faltenanzahl.
  • Antistatische Varianten sind DEKRA-geprüft.
  • Datenblätter mit Detailinformationen zu spezifischen Abmessungen können angefordert werden.

Filtermedien

  • Vollflächig thermisch verfestigte Vliesstoffe
  • Zur Abscheidung gesundheitsgefährdender Stäube werden Filtermedien eingesetzt, für die IFA -Zeugnisse vorliegen.

Zusatzausrüstung

  • antistatisch (patentiert)
  • Nanofaserbeschichtung (sinTexx Plus)
  • PTFE-Membran

Twist & Fix Filterpatronen

Hochleistung bei schwierigen Entstaubungsaufgaben aller Art Perfekter Sitz und Schutz des Filtermediums dank Zentrierkragen. Beidseitige, patentierte Distanzstege sorgen für eine korrekte Montage und sichern die optimale Abdichtung zum Rohgasraum der Anlage. Ausgestattet mit doppelseitig je einer eingeschäumten Dichtung können Twist & Fix Patronen wahlweise rohoder reingasseitig eingebaut werden. Erhältlich sind sie in allen marktüblichen Geometrien und Ausführungen.

Zubehör

  • Zur Optimierung der Abreinigung sind für Patronen mit Nenndurchmesser 324 mm Rotationsdüsen oder Verdrängereinheiten erhältlich.
  • Wiederverwendbare Zubehörteile (Stützkörbe, Pulse-jet Reflektoren und Verdrängereinheiten) reduzieren die Kosten für Wiederbeschaffung und Entsorgung beim Patronenwechsel.
  • Bei sehr feinen und rauchartigen Stäuben empfehlen wir zur Standzeiterhöhung eine Precoatierung mit Filterhilfsmittel FHM 1500. Eine Precoat Anleitung ist separat verfügbar.
Verfügbare Geometrien LP 145 LP 156 LP 218 LP 324
Ø dN Nenndurchmesser Boden mm 145 156 218 324
Befestigungshaken mm 3 x 120° 3 x 120° 3 x 120° / 4 x 90° 3 x 120°
Ø d1 Lochkreis mm 180 203 264 392
Ø d2 Dichtung (innen) mm 147 165 226 339
Ø d3 Flansch (innen) mm 85 96 144 215
Verfügbare Höhen mm 300 – 1.500 300 – 1.500 300 – 1.500 300 – 1.500
Filterflächen m2 1,0 – 6,7 1,0 – 6,7 1,5 – 10,0 3,8 – 31,6
Faltentiefe mm 25 25 32 48
Wechselstützkorb (Stahl verzinkt) Typen 145 / 300–1.500 Typen 156 / 300–1.500 Typen 218 / 300–1.500 Typen 324 / 300–1.500
Druckstoßreflektor (Stahl verzinkt) PJR 145 PJR 156 PJR 218 PJR 324  

Viledon® sinTexx Plus Filterpatronen – gegen Rauch und feine Stäube

DIN Standard Merkmale

Viledon® sinTexx Plus Filterpatronen wurden speziell entwickelt für die Entstaubung von feinem Rauch aus Schweiß-, Schneid- und Beschichtungsprozessen. Im Vergleich zu konventionellem, rilliertem Polyestermaterial und zu ePTFE-Membranen bieten die rillierten Polyestermedien mit Nanofaserauflage vier zentrale Vorteile:

Höhere Abscheideleistung

Arbeitsplatzgrenzwerte lassen sich dank der höheren Abscheideleistung von Viledon® sinTexx Plus Filterpatronen
zuverlässig einhalten. Beschäftigte und auch die Umwelt sind dauerhaft vor schädlichen Emissionen geschützt.

Geringerer Durchströmungswiderstand

Im Vergleich zu herkömmlichen Medien sind rillierte Polyestermedien mit Nanofaserauflage effizienter. Resultat
sind weniger Strom- und Druckluftverbrauch und eine längere Lebensdauer. In mit Viledon® sinTexx Plus ausgerüsteten
Anlagen können durch verbesserte Energieeffizienz Kosten eingespart werden.

Nanofaser und ePTFE-Membranen im Vergleich

Aufnahmen mit dem Rasterelektronenmikroskop (REM-Aufnahmen) machen es sichtbar: Herkömmliche ePTFEMembranen zeigen ein inhomogenes Porenbild mit undurchlässigen Stellen in der Membranstruktur (Abb. links). Anders die Viledon® sinTexx Plus Filterpatronen: Das rillierte Polyestermedium mit Nanofaserauflage (Abb. rechts) zeigt eine gleichmäßige und engmaschige Struktur.

Bestwerte von Anfang an

Die höhere Abscheideleistung ist von der ersten Sekunde an gewährleistet. Im Gegensatz dazu erzielen zahlreiche
Filtermedien erst mit zunehmender Betriebsdauer gute Werte: wenn Poren verstopfen, sich sogenannte
Staubkuchen an der Filteroberfläche ansetzen und die Filter damit weniger durchlässig werden.

Keine Erstprecoatierung

Rillierte Polyestermedien mit Nanofaserauflage kommen ohne die Erstprecoatierung aus. Bei diesem Verfahrenwerden die herkömmlichen Filter vor Inbetriebnahme mit einem speziellen Pulver versehen. Hierbei kann es zu Fehlern kommen, die bei Viledon® sinTexx Plus Filtermedien erst gar nicht entstehen. Die Handhabung der neuen Viledon® sinTexx Plus Filterpatronen ist einfacher, der Wartungsaufwand weniger und die Kosten damit geringer.

sinTexx Filterpatronen - Rilliertes Polyester mit Nanofaserauflage macht den Unterschied

Die neuen Viledon® sinTexx Plus Filterpatronen mit rilliertem Polyestermedium und Nanofaserauflage schützen Mensch, Maschine und senken Energiekosten. Sie erzielen Bestwerte bei feinem und schwer handzuhabendem Staub und Rauch und übertreffen die Leistung bislang verwendeter Medien. Damit sorgen sie für eine bisher unerreichte Effizienz.

Viledon® sinTexx Plus Filterpatrone
Einbaufertiger Entstaubungsfilter aus rilliertem Polyester mit Nanofaserauflage.

Filtermedium
Das gefaltete Material mit Sinus-Rillierung zeigt optimales Abreinigungsverhalten.

Nanofaser
Die tausendfache Vergrößerung (REM-Aufnahme) macht die neuartige Nanofaserauflage sichtbar.

Klare Vorteile

  • insgesamt verbesserte Abscheideleistung
  • höhere Abscheideleistung von Anfang an
  • Geringere Druckverluste
  • verringerte Partikeleinlagerung / Verstopfung
  • Verzicht auf Precoating mit FHM 1500 insbesondere bei Schweißrauch-, Laser- und Plasmaschneidanwendungen
  • verbessertes Verhalten bei Lötrauchanwendungen
  • Kombination der sehr guten Eigenschaften des rillierten Vliesstoffes mit verbesserten Filtrationseigenschaften Verbesserung der Energiebilanz beim Anlagenbetreiber

Überzeugend im Praxistest
In der konkreten Anwendung zeigt sich die Überlegenheit von Viledon® sinTexx Plus Filterpatronen gegenüber herkömmlichen Filtern mit ePTFE-Membranen. Das neue rillierte Filtermedium mit Nanofaserauflage zeigt Bestwerte bei der Filtration feinster, schwierig zu beherrschender Stäube und Rauche.

Gerne beraten wir Sie ausführlich zu diesem Produkt: 07227/5773

Kontaktformular